Das Kunstwerk des Monats

August 2020 | Koen Vermeule, Gold, 2018, Öl und Acryl auf Leinwand, 45 x 85 cm

Es lässt sich nicht bezweifeln, dass dies das Bild einer Landschaft ist. Doch eigentlich wurde nur Licht gemalt. Die Landschaft erscheint als Folge von Licht und dessen Eigenschaften. Dem Licht, das die Sonne durch die zausigen Wolken strahlt. Demselben Licht, das auf weite Flächen fällt und dort goldgelb reflektiert wird. Und dem Licht, das von einer schwarzen Straße absorbiert wird, so dass dort, wo der Asphalt das Leuchten verschluckt, bereits die Nacht zu beginnen scheint, während über den Feldern und am Himmel noch Tag herrscht. Diese erstaunliche Landschaft zieht vorbei, während man hineinblickt.


Archiv