Kim Reuter

Biografie

2003 Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds
1999 Akademiebrief, Meisterschülerin von Prof. A. Hüppi
1998 Reisestipendium des Düsseldorfer Kunstvereins und der Stadtsparkasse Düsseldorf
1993 - 1999 Studium der freien Kunst an der Düsseldorfer Kunstakademie, Meisterschülerin bei Prof. Alfonso Hüppi
1990 - 1993 Studium der Musikwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Bonn
1971 Geboren in Thurrock/Essex, England

Einzelausstellungen

2018 "Für immer blau", Sammlung Krohne, Duisburg
2016 Leise Zeit, Galerie Wittenbrink, München
2015 Braun & Hassenpflug, Berlin; Galerie Gardel Graf, Füssen
2014 Galerie Freiraum, Leipzig
2012 Stilles Licht, Galerie Wittenbrink, München
2011 Realismus , Galerie Epikur, Wuppertal
2009 Augenblick, Galerie Wittenbrink, München
2008 30 Jahre Galerie, Galerie Wittenbrink, München
2006 Porträt und Landschaft , Galerie Wittenbrink, München
2004 Galerie Kolster, Frankfurt am Main
2003 Comme ci, comme ca , Salon d´ Art, Köln
2002 Malerei, Galerie Wittenbrink, München
1999 Galerie Kolster, Frankfurt am Main, Kim Reuter und Christina Doll; Düsseldorfer Akzente, Köln, AXA Colonia -Nordstern Versicherung; Klasse Hüppi im Suermondt Ludwig Museum Aachen

Gruppenausstellungen

2005 Galerie Volker Diehl, Berlin (Gruppenausstellung)