Das Kunstwerk des Monats

Februar 2023 | Peter Thol, o.T. (Stockrose), 2020, 24 x 18 cm, Öl auf Leinwand

Natürlich ist dieses Bild schön. Das zuzugeben, berührt bereits die seltsam komplizierte Beziehung zu Blumenbildern. Und die in der Kunst schwierige Frage nach der Berechtigung von Schönheit verzweigt sich in weitere Fragen. Welche Blume wird ausgewählt? Ist es eine gewöhnliche oder eine seltene? Sind Knospen zu sehen oder verblüht die Blume schon? Sind viele oder wenige Blumen im Bild, in ihrer natürlichen Umgebung oder in einer Vase? Und wo steht die Vase? Sind diese Fragen beantwortet, sieht man die Farben als flache Masse auf Maschenfäden, darauf gewachsen wie Blätter und Blüten, die sich in schmalen Grenzen entfalten, dabei erstaunliche Farbtöne zeigen, die hell scheinen und dunkel wirken. Pflanze und Bild sind gleich geworden, weil beide aus farbiger Struktur und unbewegter Stille bestehen. Dieses kleine Bild ist gefüllt mit lässig kluger Freude an der sichtbaren Welt.


Archiv