Elisabeth Brockmann

Biografie

2000 Gastdozentin an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
1974 - 1981 Studium der Malerei bei Gerhard Richter, Kunstakademie Düsseldorf
1955 Geboren

Einzelausstellungen

2018 Freiheit, Raum und Licht, Museum für Angewandte Kunst Köln
2017 GOLD, Galerie Wittenbrink, München
2014 GLÜCK, 9-teilige Lichtinstallation zum 750. Stadtjubiläum Friedbergs
2012 DUISBURG-TRIPTYCHON, permanente Installation im Kuhlenwall-Karree, Duisburg
2011 NEULAND, Installation in der Fassade des Kuhlenwall-Karrees, Duisburg
2010 Back to the roots, Kunstverein Duisburg
2009 Haus der Architekten, Düsseldorf; Galerie Horst Schuler, Düsseldorf
2007 LUX, permanente Installation an der Fassade des Reiss-Engelhorn-Museums, Mannheim
2006 Galerie Horst Schuler, Düsseldorf
2005 alles was echt ist, Galerie Wittenbrink, München, Werkschau
2004 Galerie Schuler, Düsseldorf (mit Schütte und Kneffel); Pollux, Dresden
2003 Mann im Bad, Olympiapark, München
2002 Keep in View, Albertinum, Staatliche, Kunstsammlungen, Dresden
2001 Icons, Galerie Wittenbrink, München; Icons, Galerie Schuler, Düsseldorf; O.K. Centrum für Gegenwartskunst, Linz
2000 Der digitale Blick, Max Joseph Platz München
1999 Galerie Rolf Ricke, Köln; Galerie Horst Schuler, Düsseldorf; Goethe-Institut, Warschau
1998 Centre National de la Photographie, Paris
1997 Galerie Wittenbrink, München
1994 Galerie Rolf Ricke, Köln
1992 Kunstforum Lenbachhaus, München
1990 Galerie Rolf Ricke, Köln
1988 Galerie Johnen und Schöttle, Köln
1983 Galerie Schöttle, München

Gruppenausstellungen

2018 Aussicht – Einsicht, Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg
2017 auftakt 2017, 10 Jahre Kunstverein Duisburg, KV Duisburg
2008 30 Jahre Galerie, Galerie Wittenbrink, München, „We are stardust we are golden“, Galerie Johnen & Schöttle, Köln
2005 Galerie Horst Schuler, Düsseldorf, mit Schütte und Kneffel
2001 Galerie Horst Schuler, Düsseldorf, mit Flatz und Haneke
1996 "Lightboxes", Galerie Wittenbrink, München, mit Sherman, Mullican, Jaar, Rodney Graham et.al.
1989 "Aus meiner Sicht", Kölnischer Kunstverein, mit Serra, Richter, Artschwager, Judd, Parmiggiani, Bunk et.al.
1988 "Mnemosyne oder das Theater der Erinnerung", Schloss Herrnsheim, mit Lafontaine, Bloom, Paolini, Poirie et.al.
1983 "Laputa", Stuttgart, mit Gerdes, Ruff, Schütte, Förg et.al.
1982 Ausstellung B", München, mit Förg, Struth, Schütte, Kasseböhmer, Flatz et.al.
1981 Galerie Schöttle, München, mit Struth, Schütte, Ruff, Förg, Flatz et.al.

Publikationen

2017 Künstlergespräch mit Thilo Wydra zur Ausstellungseröffnung GOLD in der Galerie Wittenbrink - https://youtu.be/HxIFbb5HbAA