Kunstwerk des Monats: Januar

Koen Vermeule

„The Book“, 2014, 57 x 98 cm, Gouache

 

In Koen Vermeules Werk finden sich mehrfach Menschen, die auf dem Boden liegen. Zuletzt auf Bildern, die er für eine Ausstellung im Van Gogh-Haus in Zundert anfertigte. Auf unserer früher gemalten Gouache befindet sich ein Mann, der einen schönen schwarzen Anzug trägt, in dieser bemerkenswert vieldeutigen Situation am Boden. Das Futter seines leicht aufgeklappten Jacketts besitzt dieselbe wunderbare, bronzen schimmernde Farbe wie die Seiten des dicken Buches, welches er im Liegen an seine Brust drückt. Der Mann erscheint sogar selbst ein wenig wie ein Buch, mit erkennbaren doch nicht lesbaren Seiten. Auf die Person wird das gleiche rätselnde Interesse gelenkt wie auf das Buch. Am Ende von George Pals Film „Die Zeitmaschine“, dessen Erzählung an einem Silvesterabend beginnt, steht auch ein Bücherrätsel, nämlich die Frage, welche Bücher man in eine bedenkliche, doch veränderbare Zukunft mitnehmen würde. Die Frage bleibt interessant.

Vorschau auf die kommenden Ausstellungen 2017

Galerie Wittenbrink Smartphone-App

Die GALERIE WITTENBRINK gibt es jetzt auch als Smartphone-App.

Für alle gängigen Smartphone Betriebssyteme wie iPhone, Android, WebShadow, sowie Windows Phone und Blackberry verfügbar.
 
Mit dieser App werden Sie über die aktuellen Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen der GALERIE WITTEBRINK in München informiert.
Sie erhalten Einladungen zu den Vernissagen, Einblick in die 10tägig wechselnde Hängung in der Dependance WITTENBRINK Fünf Höfe und lernen zeitgenössischen Autorenschmuck in unserer Vitrine WITTENBRINK zeigt SCHMUCK in den Fünf Höfen (Amirapassage) kennen.
Die Galerie zeigt junge nationale und internationale Malerei, Skulptur und Fotografie sowie Autorenschmuck.
 
Mit dieser kostenlosen App sind Sie auch ohne Soziale Netzwerke immer aktuell informiert.

Video 30 Jahre Galerie Wittenbrink

Video

anlässich des 30jährigen Jubiläums der Galerie Wittenbrink im März 2008

in den ehemaligen Räumen im Münchner Gärtnerplatzviertel.

Mit Stefan Karoll - Nautic Dancer